Entlastungen müssen JETZT kommen

„Die deutsche Wirtschaft braucht aktuell nichts mehr als Entlastungen bei Kosten und Bürokratie, um wettbewerbsfähig zu bleiben,“ betont BVMW-Vorsitzender Markus Jerger in Anbetracht der konzertierten Aktion im Bundeskanzleramt. Der Mittelstand steht der konzertierten Aktion im Bundeskanzleramt am heutigen Montag durchaus kritisch gegenüber. „Unsere Mitglieder haben die berechtigte Sorge, dass die Tarifpartner auf Druck der Bundesregierung … Continue reading Entlastungen müssen JETZT kommen

Mittelstand kritisiert Konzertierte Aktion als “Relikt* von gestern”

Der Mittelstandsverband BVMW hat das Treffen von Bundeskanzler Olaf Scholz im Rahmen der “Konzertierten Aktion” mit Gewerkschaften und Arbeitgebern als “Relikt von gestern” kritisiert. “Nur die Hälfte der Unternehmen, die da am Tisch sitzen, sind tarifgebunden”, sagte BVMW-Geschäftsführer Markus Jerger den Sendern RTL und ntv.Was dringend erfolgen müsse, sei ein “Gesellschaftsgipfel”, bei dem nicht nur … Continue reading Mittelstand kritisiert Konzertierte Aktion als “Relikt* von gestern”

Mittelstandsverband BVMW-Bundesgeschäftsführer Jerger kritisiert konzertierte Aktion von Kanzler Scholz als “Relikt von gestern”

4. Juli 2022 um 16:17 Uhr„Wir müssen uns unterhaken und zusammenhalten“ – das sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) noch vor der konzertierten Aktion in einem Video-Podcast. Doch der Mittelstandsverband BVMW will sich anscheinend nicht unterhaken. BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger teilte am Montag gegenüber RTL/ntv mit: „Wir sind entsetzt, dass das gemacht wird.“Am Nachmittag hatte Scholz im … Continue reading Mittelstandsverband BVMW-Bundesgeschäftsführer Jerger kritisiert konzertierte Aktion von Kanzler Scholz als “Relikt von gestern”

Was ist ein Startup-Einwanderungsland, Herr Jerger?

Markus Jerger im Kurzinterview mit Lothar Lehner. https://open.spotify.com/episode/6ykOkw1YFsIMDGIH4Mr3Ih?si=EAagDollS1ub70mSbDjcjQ&utm_source=native-share-menu

Der Mittelstand BVMW – Kommission Außenwirtschaft

Der Rohstoffmangel stellt den Mittelstand vor massive Herausforderungen: Kaum eine Branche wird von der aktuellen Knappheit nicht getroffen.„Preiserhöhungen, Produktionsstopps oder Auftragsverluste sind nur einige wirtschaftliche Auswirkungen der aktuellen Situation an den Beschaffungsmärkten“, berichtet Markus Jerger, Vorsitzender des Bundesverbandes Der Mittelstand. BVMW, auf der aktuellen Sitzung der Kommission Außenwirtschaft des Verbandes. „Die noch nicht überwundene Corona-Pandemie … Continue reading Der Mittelstand BVMW – Kommission Außenwirtschaft

EINMAL-SONDERAUSZAHLUNG

Quelle : https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/inflation-ig-metall-lehnt-scholz-vorstoss-zu-steuerfreien-einmalzahlungen-ab/28458670.html

KLINGBEIL MEETS MITTELSTAND

Hohe #Inflation & #Energiepreise, #Fachkräftemangel & gestörte #Lieferketten | Das sei laut Vorsitzendem der Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Lars Klingbeil in der Gesamtheit zu viel Belastung für Unternehmen. „Wir müssen Hürden abbauen und gemeinsam Lösungen schaffen.“ Darüber diskutierte er auf der #BVMW-Bundeskonferenz mit 400 Verbandsvertreter:innen und dem Vorsitzenden Markus Jerger.

KRANKENKASSENBEITRÄGE

WIRTSCHAFT„KONFUSE EINZELMASSNAHMEN”

Kritik an Lauterbachs Plan für höheren Krankenkassen-Zusatzbeitrag Karl Lauterbach hat höhere Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen angekündigt. Die Kritik kommt nun von vielen Seiten – gefordert werden unter anderem umfassende Reformen bei der Finanzierung. Anzeige Die Pläne von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) für höhere Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen sind auf breite Kritik gestoßen. Dabei steht die Befürchtung im … Continue reading WIRTSCHAFT„KONFUSE EINZELMASSNAHMEN”

GESETZLICHE KRANKENKASSEN Viel Kritik an Lauterbach: Höhere Zusatzbeiträge „kann sich Deutschland nicht mehr leisten“

Berlin / Handelsblatt Alle Lager kritisieren die Beitragserhöhung: Arbeitgeber, Gewerkschaften, Ärzte und Krankenkassen. Sie fordern vor allem umfassende Reformen bei der Finanzierung. Die Pläne von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) für höhere Zusatzbeiträge der gesetzlichen Krankenkassen sind auf breite Kritik gestoßen. Dabei steht die Befürchtung im Vordergrund, dass ohne Reformen in den kommenden Jahren weitere Erhöhungen drohen. „Im … Continue reading GESETZLICHE KRANKENKASSEN Viel Kritik an Lauterbach: Höhere Zusatzbeiträge „kann sich Deutschland nicht mehr leisten“