WIRTSCHAFT ROUNDUP 3/Nach Xinjiang-Berichten: Bundesregierung sucht Distanz zu China

Vollständiger Artikel


Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) warnte vor “generellen Schnellschüssen” als Reaktion. Schon heute litten Unternehmen und Konsumenten unter Lieferengpässen, sagte BVMW-Bundesgeschäftsführer Markus Jerger dem “Handelsblatt”. “Dennoch muss das Wohl der Menschen weiter Priorität haben, das ist uns bewusst”, sagte er. “Politik und Wirtschaft werden daher nicht umhinkommen, China einer gewissenhaften Prüfung zu unterziehen.”