Mittelständler für Lindners Haushalts-“Booster”