Wirtschaftsverbände warnen angesichts des engen Ausgangs bei der Bundestagswahl vor einer langen Regierungsbildung: