Bundesregierung sagt Spitzentreffen ab. Mittelstand reagiert enttäuscht.

Das sorgt vor allem beim Mittelstand für Frust. „Die Impf-Ignoranz der Bundesregierung hat ein unerträgliches Ausmaß erreicht“, sagte Markus Jerger, Bundesgeschäftsführer des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), unserer Redaktion. Anstatt das Angebot anzunehmen, zeige Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) „der Wirtschaft die kalte Schulter“, kritisierte Jerger.

Der Mittelstandschef forderte, dass sowohl Hausärzte als auch anderes medizinisches Personal Impfungen verabreichen sollten. Die Impflogistik könne über mittelständische Unternehmen gewährleistet werden. „Allen Unternehmen, die willens und dazu in der Lage sind, muss es möglich sein, ihre Mitarbeiter zu testen“, sagte Jerger.

https://www.morgenpost.de/wirtschaft/article231728029/Corona-Impfung-Konzerne-Post-Telekom-impfen.html