Kooperation mit Staats-Universität Minsk